St.-Franziskus-Schule

Die St.-Franziskus-Schule ist eine staatlich anerkannte Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung" und ist eine Ganztagsschule.
Die Schülerinnen und Schüler wohnen fast ausschließlich in den Bereichen „Wohnen für Kinder“ der Heimstatt Röderhof. Sie sind – nicht zuletzt aufgrund der Unterschiede hinsichtlich Art und Schwere ihrer Beeinträchtigung und ihrem individuellen Lebensweg – in ihren Lebens- und Lernmöglichkeiten sehr verschieden und haben alle ihre besonderen Bildungs- und Erziehungsbedürfnisse.
Zur Zeit wird die St.-Franziskus-Schule von 81 Schülerinnen und Schülern im Alter von 6 bis 22 Jahren besucht, die in 11 Grund-, Haupt- und Abschlussstufenklassen gefördert werden. Die Schülerschaft wird von insgesamt 40 pädagogisch qualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern unterrichtet. Die jeweilige Klassenstärke liegt zwischen 5 und 8 Schülerinnen bzw. Schülern.

 

 

Die Tonarbeit im Eingangsbereich der St. Franziskus Schule, erstellt als Wandrelief nach einem Motiv von Prof. Paul König, zeigt den heiligen Franziskus in seiner von ihm so geliebten Schöpfung der "Mutter Erde".


  Gliederung der Schulkonzeption:

- Unsere pädagogische Intention
- Unser organisatorische   Konzept
- Unterricht
- Einzelförderung
- weitere Förderangebote