Pädagogische Intention

Lernziele und Unterrichtsinhalte orientieren sich an dem individuellen Leistungsstand sowie den Bedürfnissen, Interessen und Lernerfahrungen der Schüler*innen. Dazu ist eine umfassende gemeinsame Zielsetzung aller an der Erziehung der Schüler*innen beteiligten Pädagogen erforderlich. Durch die enge Verzahnung innerhalb der Heimstatt Röderhof ist dies auch über den Schultag hinaus gegeben. Den Rahmen bilden die niedersächsischen Kerncurricula für die Förderschule Geistige Entwicklung.

Erziehung und Unterricht sehen wir als untrennbare Einheit. Das umfassende Ziel, die Schüler*innen zu größtmöglicher Selbstständigkeit zu führen, kann dabei nicht so sehr durch die starre Einhaltung der konventionellen Unterrichtsfächer erreicht werden, sondern es gilt, alle pädagogischen Anstrengungen an diesem Ziel auszurichten. Dadurch können wir den Schüler*innen einen harmonisch gegliederten Tages- und Wochenablauf ermöglichen.

Ein besonderes Gewicht wird dem Schulleben zugemessen, welches sich u.a. in der Gestaltung kirchlicher Feste im Jahreskreis, verschiedenen Projekten im Schulkontext, im Bereich b.kunst und mit unseren Partnern sowie Musik- und Theateraufführungen widerspiegelt.

© 2018 Heimstatt Röderhof. Alle Rechte vorbehalten.

Please publish modules in offcanvas position.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen