Haus Moritzberg

Das Haus Moritzberg in Hildesheim ist ein weiteres dezentrales Wohnangebot unserer Einrichtung. Hier im dezentralen, stationären Trainingswohnbereich sollen junge Menschen mit einer geistigen und/oder mehrfachen Beeinträchtigung leben können, die (noch) auf Hilfen zur Lebensführung in einem stationären Bereich angewiesen sind, die vollständige Versorgung durch eine vollstationäre Komplexeinrichtung wie z.B. der Heimstatt Röderhof nicht mehr benötigen.

Hier sollen Sie zu einem weitgehend selbstbestimmten Leben befähigt werden. Alle Bewohner(innen) dieser Wohnform gehen noch zur Schule (Förderschule bzw. Regelschule) oder arbeiten in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) bzw. auf dem freien Arbeitsmarkt.

Das Ausmaß der Begleitung wird kontinuierlich an den individuellen Hilfebedarf und die Fähigkeit zur Selbständigkeit angepasst.

Ein nächster Schritt für die Bewohner(innen) im Haus Moritzberg kann – bei einer erfolgreichen Förderung – der Übergang in ein anderes Wohnheim oder ein eigenständiges Leben in einer selbstangemieteten Wohnung im Rahmen des „Ambulant Betreuten Wohnens“ sein.

Heimstatt Röderhof
Haus Moritzberg

Joseph-Müller-Str. 21
31139 Hildesheim
Tel.: 05121 28320-0

Hausleitung:
Frau Inka Zeglinski (Hausleitung)
Herr Andre Lachmann (Stellvertretung)

Bereichsleitung:
Herr Heinz Brümmer
05064 903 151 - bruemmer(at)heimstatt-roederhof.de